Historisches
zum TC Rechen

1903

Beginn der Clubgeschichte mit Tennisspiel auf eigenen Plätzen an der Kaiseraue in Bochum-Grumme und an der Kurfürstenstraße. Eine erste Tennismannschaft formiert sich.

danach

Ausbau des Bochumer Ehrenfeldes.  Die Stadt Bochum legt im „Rechener Busch“ (heute Südpark) sechs Tennisplätze an. Nutzung durch unsere damals noch namenlose Tennisgemeinschaft.

1922

Eintrag der Tennisgemeinschaft in das Vereinsregister

danach

Alfred Eickhoff stellt unserem Club einen Teil seines Firmengeländes für den Bau einer Tennisanlage zur Verfügung.

1929

Einweihung der neuen Anlage mit drei Plätzen an der Wiesenstraße im heutigen Wiesental

1930

Alle acht Plätze – mit roter Asche – werden in Betrieb genommen. Große Turniere werden gespielt.

1939

Umbenennung des Clubs in „TC Rechen im Wiesental e.V.“

1944

Die Platzanlage wird durch Bombenangriffe zu einem Trichterfeld und komplett zerstört.

1948 – 1951

Reparatur und Umbau des Clubhauses und Wiederherstellung aller Plätze mit Hilfe von Bergbau- und Industrieunternehmen

1967 + 1975

Bau unserer Tennishallen

2018

Renovierung der Tennishallen zu einer modernen Anlage mit zeitgemäßer Technik und neuem Eingangsbereich

2019

Renovierung des Clubhauses und der Terrasse

Menü